Ärztin Naturheilverfahren Tatjana Glöckner

"medicus curat - natura sanat"

Kurzbiographie

 

Tatjana Glöckner, Ärztin, geb. 1954 in Moskau, verheiratet, hat eine Tochter und zwei Enkelkinder.

Medizinisches Studium an der Universität in Moskau, Abschluss 1977 mit "sehr gut".

In dem gewählten Fachgebiet Neurologie, Psychotherapie und Akupunktur hat sie 14 Jahre in verschiedenen Moskauer Kliniken gearbeitet.

Zuletzt war sie Abteilungsleiterin des Rehabilitationszentrums in Moskau.

Schon während ihrer klinischen Tätigkeit begann sie sich mit den vielfältigen Richtungen der Alternativmedizin zu beschäftigen.

Ein besonderer Schwerpunkt war ihre Akupunkturausbildung im Wissenschaftlichen Institut für Akupunktur in Moskau, die sie später in China am WHO Collaborating Centrefor Traditional Chinese Medicine, Peking und in Deutschland weiter vertiefte.

Von 1991 bis 1995 war sie in der chirurgischen Klinik des Städtischen Krankenhauses Frankfurt-Höchst mit Schwerpunkt postchirurgischer Schmerztherapie und alternativer Medizin beschäftigt.

Ständige Weiterbildungen im In- und Ausland geben ihr fundiertes und fachkundiges Wissen in ihrem medizinischen Schwerpunktbereich.

Tätigkeiten in den allgemeinmedizinischen Praxen niedergelassener Kollegen schlossen sich dieser Zeit an.

Seit 1997 betreibt Ärztin Tatjana Glöckner eine eigene Privatpraxis.